29.01.2021 Pressemitteilung

Diakonie Mecklenburgische Seenplatte

Corona-Infektion im Johannes Kindergarten Malchin
Im Johannes Kindergarten Malchin gibt es seit dieser Woche bei Mitarbeitenden nachgewiesene Infektionen mit dem Coronavirus. Bereits am Montag dem 25.1.21 hatte das Gesundheitsamt zwei Kindergartengruppen vorsorglich geschlossen und für einige Mitarbeiterinnen Quarantäne angeordnet. Nach der Auswertung von Testergebnissen im Verlauf der Woche wurden weitere Gruppen geschlossen.  

Nach gemeinsamen Beratungen hat das zuständige Gesundheitsamt des Landkreises MSE heute entschieden, den Johannes Kindergarten vom 1. bis 12. Februar 2021 komplett zu schließen, um die weitere Verbreitung von Infektionen zu verhindern.

Im Johannes Kindergarten Malchin sind insgesamt 24 Mitarbeitende tätig. Die Einrichtung verfügt über 154 Plätze, davon wurden zuletzt  im Rahmen der Notfallbetreuung mehr als die Hälfte genutzt.

Alle Eltern wurden über die Schließung informiert.

 
Christoph de Boor
Geschäftsführer 
Diakonie Mecklenburgische Seenplatte gGmbH