Behindertenhilfe

Beratungsstelle Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung

EUTB ergänzende unabhängige Teilhabeberatung

 Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) unterstützt und berät alle Menschen mit Behinderungen, von Behinderung bedrohte Menschen, chronisch Erkrankte aber auch deren Angehörige. 

Die Beratung erfolgt unabhängig von Leistungsträgern (Behörden) und Leistungserbringern (z.B. Vereinen, Verbänden). Sie ist allein dem Ratsuchenden verpflichtet. 

Zu allen Fragen der Teilhabe können Sie sich kostenlos beraten lassen. 

 Die Berater*innen unterstützen Sie u.a. bei folgenden Themen:

  • Informationen zu allen Fragen des Lebens mit Behinderung
  • Im Vorfeld der Beantragung von Leistungen, z.B.:
  • individuelle Begleitung während des gesamten Reha-Prozesses
  • Informationen über Angebote und Einrichtungen des Landkreises

    auf Wunsch Vermittlung oder Kontaktaufnahme zu Hilfeleistungen
    • medizinischer Rehabilitation 
    • der Teilhabe am Arbeitsleben
    • der Teilhabe an Bildung
    • der sozialen Teilhabe

Die EUTB MSE ist für den gesamten Landkreis Mecklenburgische Seenplatte zuständig.

Gegenwärtig werden Sprechzeiten in Neubrandenburg angeboten.

Die Mitarbeiter sind persönlich, telefonisch und per Email erreichbar. Nach individueller Absprache sind auch Hausbesuche möglich.

Kontaktdaten

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung Mecklenburgische Seenplatte
Neustrelitzer Straße 73
17033 Neubrandenburg

Telefon: 0395 36960806     Fax: 0395 77820292
E-Mail:   teilhabeberatung@diakonie-mse.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 9 – 12 Uhr und
Dienstag     15 – 18.30 Uhr
Donnerstag  15 – 17 Uhr  
aufsuchende Besuche nach telefonischer Vereinbarung

Logo Bundesministerium Arbeit und Soziales



 

 

  

AnsprechpartnerTelefon
Michelle Ruthenberg0160 5415975
Michael Martens 0176 44463646
Frank Mittelstädt 0176 44463637
Behindertenhilfe
Beratungsstelle Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung
Neustrelitzer Straße 73
17033 Neubrandenburg
Deutschland
0395 36960806