Senioren

Sozialstation Müritz-Land

Die Diakonie-Sozialstation Müritz-Land Waren mit ihren verschiedenen ambulanten Hilfsangeboten ermöglicht auch bei Krankheit, Pflegebedürftigkeit oder altersbedingten Einschränkungen ein selbstbestimmtes Leben in der häuslichen Umgebung. 
Unsere Mitarbeiterinnen stehen Ihnen mit medizinischer und sozialer Fachkompetenz rund um die Uhr für Pflege und Betreuung zur Verfügung. In Absprache mit Ihnen, Ihren pflegenden Angehörigen oder anderen hilfsbereiten Menschen an ihrer Seite erhalten Sie die für sie optimale Beratung, Pflege und Betreuung.
Zu unseren Leistungen zählen: Begleitung und Beratung,  Alten- und Krankenpflege, Behandlungspflege, Familienpflege, Urlaubs- und Verhinderungspflege, Pflegekurse für pflegende Angehörige, Betreuung von Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz. Wir betreuen auch eine Wohngemeinschaft für demenziell Erkrankte in der Carl-Hainmüller-Str. 17 mit 12 Bewohnern.

Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin.

Leistungen

Die Diakonie Sozialstation bietet häusliche Pflege für

  • chronisch Kranke
  • kurzzeitig Erkrankte
  • behinderte Menschen
  • pflegebedürftige Menschen jeden Alters an.

 Unser Leistungsspektrum umfasst folgende Angebote:

 1.   Grundpflege und hauswirtschaftliche Versorgung  (nach §§ 36, 38 SGB XI), zum Beispiel:

  • Körperpflege
  • Förderung der Beweglichkeit
  • Inkontinenzversorgung/ Hilfe beim Toilettengang
  • Betten und Lagern
  • Reinigung des Wohnumfeldes
  • Einkaufen
  • Zubereitung von Mahlzeiten
  • Begleitdienst

2.   Behandlungspflege nach ärztlicher Verordnung (nach §37 SGB V), zum Beispiel:

  • Krankenbeobachtung
  • Kontrolle der Vitalfunktionen (Atmung, Puls, Blutdruck)
  • Wundversorgung
  • Medizinische Einreibungen
  • Medikamentengabe
  • Blutzuckermessung
  • Injektionen / Infusionen
  • Inhalation
  • parenterale Ernährung
  • Anlegen von Kompressionsverbänden
  • An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen
  • Anus – Praeter – Versorgung
  • Pflege von künstlichen Zugängen (PEG, Subprapubischer Katheter, Blasenkatheter)

 3.   Betreuungs- und Entlastungsleistungen (nach § 45b SGB XI), zum Beispiel:

  • Biografie Arbeit
  • Orientierungstraining
  • Haushaltstraining
  • Anleitung und Unterstützung zur Alltagsbewältigung
  • Spiele
  • Spaziergänge
  • gemeinsames Einkaufen
  • Begleitung
  • Hauswirtschaft

 4.  Pflegekurs in der Häuslichkeit

  • Beratung und Anleitung von Angehörigen zu pflegerischen Fragestellungen

5.  Urlaub- und Verhinderungspflege  (nach § 39 SGB XI)

  • Inanspruchnahme auch stundenweise (ohne Kürzung des Pflegegeldes) möglich

6.   Pflegeberatungseinsätze (nach § 37 SGB XI)

  • bei Pflegegeldzahlung
  • Beratung zu Pflege und Betreuung 
  • Beratung zu Pflege- und Hilfsmittelausstattung

 7.   Haus- und Familienpflege (nach § 38 SGB V)

  • Weiterführung des Haushaltes bei akuter Erkrankung; auch für Schwangere und junge Mütter

Um die gewünschte Lebensqualität unserer Kunden und ihrer Angehörigen abzusichern und ihre individuellen Bedürfnisse ausreichend zu berücksichtigen, erfolgt eine differenzierte Beratung unter Einbeziehung aller angebotenen Leistungen. So kann eine weitere Stabilisierung der häuslichen Situation erreicht werden.

Informationen

Senioren
Sozialstation Müritz-Land
Carl-Hainmüller-Straße 17
17192 Waren
Deutschland
03991 666708
03991 666708

Ansprechpartner (-in)

Frau Kasten