Menschen mit Behinderungen

Wohnstätte Katharinenstift Stavenhagen

In unserer Wohnstätte für Menschen mit geistiger Behinderung sehen wir unsere Aufgaben in der Begleitung und Unterstützung von Menschen in der Alltagsbewältigung, in der Erhaltung und Förderung der Selbstständigkeit und in der Teilnahme am gesellschaftlichen Leben in Sicherheit, Wertschätzung, Freude und Mitbestimmung für die Bewohnerinnen und Bewohner. Bei uns können 30 erwachsene Menschen gemeinsam in einem Haus mit Garten mitten in der Stadt und dennoch im Grünen wohnen. Unsere Bewohnerinnen und Bewohner leben in 1- und 2- Bett-Zimmern auf drei Etagen. Es ist genug Raum für eine individuelle Zimmergestaltung vorhanden. Die ärztliche Versorgung wird durch niedergelassene Ärzte angeboten, mit den Eltern und gesetzlichen Vertretern arbeiten wir eng zusammen, die Bewohner werden ganzzeitlich nach einem individuellen Hilfeplan betreut, die Freizeitgestaltung geschieht nach den Wünschen der Bewohner.

Das Katharinenstift ist ein Wohnheim für Menschen ab 18 Jahren, die in einer „Werkstatt für behinderte Menschen“ arbeiten gehen. Unsere Einrichtung bietet Hilfen in allen Bereichen des alltäglichen Lebens, je nach Bedarf des Menschen. Kommen die Klienten ins Rentenalter, können sie im Haus wohnen bleiben, vorausgesetzt, sie brauchen keine Pflege. Die Grundlage der Hilfen ist ein einheitliches Gesamtplanverfahren in M/V. Unser Flyer und die Fotos zeigen ein Stück Leben im Haus.

Bildergalerie

Menschen mit Behinderungen
Wohnstätte Katharinenstift Stavenhagen
Ivenacker Straße 3
17153 Stavenhagen
Deutschland
039954 2890
039954 28912

Ansprechpartner (-in)